Wohnzimmer

‚die box‘ ist mein Wohnzimmer und Projektraum. Dort veranstalte ich seit 1995 Ausstellungen, Performances, Auktionen, Symposien, Theateraufführungen, Salons und pflege einen intergenerativen, interdisziplinären Diskurs.

In ‚die box‘ schaffe ich Gelegenheiten, provoziere Begegnungen, lade Kolleg*innen zur gemeinsamen Arbeit ein. Entgegen dem Kunstmarkt pflegen wir einen Hierachie freien Raum.

‚die box‘ ist Schnittstelle zwischen Kunst, Nachbarschaft und Gesellschaft. Sie ist inklusiv und Generationen übergreifend.

Ausstellungen:

  • Victor Kégli
  • Pauline Kraneis
  • „31 women“

Lesung:

  • Kilian Hattstein-Blumenthal,

Auktion:

  • 4th Auction of contemporary, international drawing (December 8th, 3pm)

Möchten Sie Informationen und Einladungen zu den Veranstaltungen per E-Mail erhalten? Dann schreiben Sie mir das gerne.

1 + 2 =